Aktuelles
















 

News
Marcel_Platz4.jpeg

Oktober 2022

 

Was für ein Start!

»Frau Morgenstern und die Flucht« steigt in der Schweizer Bestseller-Hitparade (Taschenbuch) direkt auf Platz 4 ein!

 

Ganz herzlichen Dank an alle Fans meiner Mordslady.

Oktober 2022

 

Sono felice!

Von meiner Frau Morgenstern gibt es die erste Übersetzung.

 

»La signora« begeistert mit »il male« jetzt auch Italien!

 

Hier gibts dazu mehr Informationen und Pressestimmen.

Mai 2022

 

Surprise – ein Preis!

»Frau Morgenstern und der Verrat« gewinnt »Die silberne Lupe«, als einer der sechs besten deutschsprachigen Kriminalromane 2021. Verliehen von der Jury des »Crime Cologne Award«.

Vielen herzlichen Dank für diese Auszeichnung!

FC1A40E4-C548-432E-AF1D-3E0DDE23A569.JPG
Mani_Täschli.jpeg

März 2022

 

Start einer neuen Buchreihe

Ich freue mich sehr!

 

Im wundervollen Kampa-Verlag (Atlantis Literatur, Zürich) erscheint im Mai 2022 der erste Band meiner neuen Bücherreihe rund um die ehemalige Swissair-Stewardess und Schlawinerin Eliza Roth-Schild. »Das goldene Taschenmesser« heisst der Erstling.

Januar 2022

Dezember 2021

So klingt Frau Morgenstern

Sämtliche »Morgenstern«-Hörbücher werden von der wundervollen Berliner Schauspielerin Judith Steinhäuser gesprochen. Im Interview erzählt Sie, warum Sie die Mordslady von der ersten Buchseite an gemocht hat. Die Hörbücher gibts hier.

5. Oktober 2021

Direkt in die Top 10!

Die Neuerscheinung »Frau Morgenstern und die Verschwörung« erreicht auf der Bestseller-Liste »Belletristik Taschenbuch« des Schweizer Buchhandels auf Anhieb Platz 9. MERCI allen Morgenstern-Fans!

News_Top_10.jpeg
Crime_Cologne_Finale.jpeg

August 2021

Im Finale!

»Frau Morgenstern und der Verrat« steht auf der Shortlist des »Crime Cologne Award 2021«. Das Buch gehört damit zu den sechs besten deutschsprachigen Krimis des Jahres – und gewinnt den Ehrenpreis »Die silberne Lupe«. Der Sieger wird im November bekanntgegeben.

Crime Cologne

Juli 2021

Grosse Ehre!

»Frau Morgenstern und der Verrat« ist nominiert für den Crime Cologne Award 2021 – als bester deutschsprachiger Krimi des Jahres.

Frau Morgenstern

Oktober 2020

Interview für die Frankfurter Buchmesse

Medienarbeit in Zeiten einer Pandemie. Das bedeutet: Daheim statt vor Ort, digital statt analog, einsam statt gemeinsam.

 

Einblicke in meine Leben als Autor, Fragen und Antworten zur Frau Morgenstern.

Berlin(er)!

Dezember 2019

Ausgezeichnet!

Die Kulturkommission des Kantons Zug vergibt ein Atelierstipendium an den Zuger Marcel Huwyler .


Der Buchautor darf 2021 mehrere Monate im Wohnatelier in Berlin leben und schreiben.

November 2019

Gewinner Medienpreis des Bauernverbands

Grosse Ehre & Freude.
Meine Reportage »Jan, der andere Bauer« (erschienen in der Schweizer Illustrierten) gewinnt den Medienpreis des Schweizer Bauernverbandes.
Die grossartigen Bilder der Geschichte stammen von Fotograf Remo Nägeli.

Zum Artikel in der »Bauernzeitung«
Zum Artikel im »Schweizer Bauer«.

Reportage über Jan
Rede
Preisveleihung
Lesung in Interlaken

November 2019

Garagenkultur in Interlaken

Sonntagabend mit Wortart statt Tatort!
Lesung mit Humor & more. In der wundertollen Kulturgarage Interlaken.
Samt Buch, Käs, Brot & Wein. Und Superstimmung. Sponsored by JungfrauBräu.

Interview in Interlaken
Marcel Huwyler erzählt

Oktober 2019

Zu Besuch an der Frankfurter Buchmesse

Die Buchmesse Frankfurt war ein eindrückliches Erlebnis.
Gespräche am Emons/Grafit-Verlagsstand, dazu Lesung mit Interview am Abend an der Grafit-Party. Übrigens: Die ersten Gäste am Stand, die mein Buch von mir signieren liessen ... waren zwei Bündnerinnen! Grondius!

Huwyler an der Buchmesse
Talk an der Buchmesse