Der Buchautor

Persönlich


Persönlich

Marcel Huwyler. 1968 im Schweizer Dorf Merenschwand geboren, in einer Wagner-Werkstatt aufgewachsen und im kleinen Freiamt gross geworden.

Schon als Kind verzehrt er Bücher, schreibt Kasperlitheater und tischt seinen Eltern die unglaublichsten Geschichten auf. (»Verzell doch kei Gschichte. Und mach nid sones Theater!«)

Nach sieben sehr guten (doch, wirklich!) Jahren Unterrichtstätigkeit als Primarlehrer wechselt er in den Journalismus und arbeitet für verschiedene Tageszeitungen und Wochenpublikationen.
 
Heute schreibt er für Magazine Geschichten über seine Heimat und Reportagen aus aller Welt. Ihn fasziniert Alltägliches, hinter dem sich Sagenhaftes verbirgt. Am liebsten entdeckt und beschreibt er ganz normale, ungewöhnliche Menschen.

Gast-Dozent für die Disziplin Reportagen an der Schweizer Journalistenschule MAZ in Luzern.
Marcel Huwyler lebt in der Zentralschweiz. Wo er liest, schreibt, kocht und Klavier spielt.


 



 
Nominiert und im Finale (Last Six) für den Literaturpreis »Crime Cologne Award 2021« – als bester deutschsprachiger Krimi des Jahres.

Gewinner 2020 mehrmonatiges Atelierstipendium in Berlin der Kulturkommission des Kantons Zug.

Gewinner Medienpreis 2019 des Schweizer Bauernverbandes für den Artikel »Jan, der andere Bauer«.

Nominiert für zahlreiche Schriftsteller- und Journalistenpreise, insbesondere für die Auszeichnung »Schweizer Journalist des Jahres« und mehrfach für »Reporter des Jahres«.



 



Bücher

»Frau Morgenstern und die Verschwörung« (2021, Grafit Verlag, Köln)
»Frau Morgenstern und der Verrat« (2020, Grafit Verlag, Köln)
»Frau Morgenstern und das Böse« (2019, Grafit Verlag, Köln)


Die »Morgenstern«-Kriminalromane sind überall erhältlich als Taschenbücher, E-Books und als Hörbücher auf Audible.
 
 

In Kontakt bleiben

Sie möchten Marcel Huwyler über die Schulter schauen?
Beim Schriftstellern und Journalieren.
Daheim und weit weg.
Am Schreibtisch und auf der Lesebühne.
Beim Geschichtenerfinden im stillen Kämmerlein und Storyausgraben auf Reportage.


Dann folgen Sie ihm auf InstagramFacebook und LinkedIn.
 


Nominationen & Preise
 

Crime Cologne
Schweizerischer Bauernverband